Dies ist ein Archiv der Seite des Studierendenrates, wie sie bis zum 11.09.2018 bestand. Die aktuelle Seite findet sich auf https://www.stura.uni-heidelberg.de

Studierendenrat der Universität Heidelberg

English | Farsi
Der StuRa ist Mit­glied der LaStuVe BaWü, des fzs, des DAAD, des VSB, des bas, des ABS und des BDWi

Das Dschungelbuch
- der StuRa-Wegweiser durch die Uni

03.02.2014:

Lehrerzimmer: der neue Lehramtsnewsletter

Newsletter verbreiten Infos, Termine, Klatsch und Tratsch. So lag der Name für den Lehramtsnewsletter auf der Hand: "Lehrerzimmer"

Error: no file object

Newsletter verbreiten Infos, Termine, Klatsch und Tratsch. Und so lag der Name für den Lehramtsnewsletter auf der Hand: er heißt "Lehrerzimmer"

Ins Lehrerzimmer kommt ihr, wenn ihr euch hier eintragt:
https://stura.uni-heidelberg.de/mailman/listinfo/lehrerzimmer

Wenn ihr Beiträge habt, die ihr im Lehrerzimmer publik machen wollt:
mailt uns: lehramt@stura.uni-heidelberg.de

Es freut sich
der AK Lehramt

Hier dokumentieren wir den ersten Lehramtsnewsletter:

Newsletter KW/6

Hallo liebe Lehramtsstudierenden und Interessierte,

der Lehrerzimmer-Newsletter möchte euch über die Lehramtsreform auf dem Laufenden halten ohne euer Postfach zu sehr zu belasten. Wir planen diesen Newsletter etwa (zwei)wöchentlich zu verschicken, je nachdem wie die Nachrichtenlage aussieht.

1. Umstellung auf BA/MA, Kooperation Uni-PH - kurzer Überblick

Lehramtsreform BA/MA Umstellung und Kooperation zwischen Universität und Pädagogischer Hochschule, ein kurzer Überblick über den Stand der Dinge:

Die Umstellung des Lehramtsstudiums in Baden-Württemberg auf ein BA/MA System ist beschlossen. Nun sind die Universitäten gefragt, entsprechende Konzepte zu erarbeiten. Der Zeitplan ist straff. Die Universität Heidelberg in Kooperation mit der PH haben sich zum Ziel gesetzt, bis Ende Februar Resultate vorzulegen. Bis dahin soll also ein Heidelberger Modell zur Lehramtsreform stehen. Die Koordination für die Ausarbeitung dieses Konzeptes leiten Frau Busse, Prorektorin Lehre, Universität Heidelberg und Herr Härle, Direktor PH. Es wurde zur Erarbeitung des Modells eine Steuerungsgruppe gegründet. In dieser sind Vertreter*innen der Universität und der PH gemeinsam vertreten, es wurde versucht, so gut wie möglich auch alle Fachgebiete bei der Personalbesetzung abzudecken. Das berufliche Lehramt wurde dabei wieder einmal übersehen.

Sie Steuerungsgruppe trifft sich wöchentlich donnerstags. Wir Studierende der Universität wurden aufgefordert zwei Studierendenvetreter*innen  in die Steuerungsgruppe zu entsenden. Hierfür kandidieren bis jetzt Fabian Kunz und Henrike Arnold. Am Dienstag den 4.2. wird im StuRa über die Kandidaturen entschieden. Weiter wurden verschiedene Arbeitsgruppen bzw. Werkstätten zu unterschiedlichen Themengebieten gegründet. Auch hier ist studentische Beteiligung gefragt und wir freuen uns über jede*n, die*der mitarbeiten möchte. Im Moment sind wir dabei, die Termine für die Werkstätten zu sammeln und werden diese, sobald wir informiert sind, bekannt geben.

Der Round Table, welcher vor über einem Jahr geschaffen wurde, um über die Reform zu debattieren, findet weiterhin statt. Hier treffen sich Vertreter von Uni Und PH und diskutieren gemeinsam. Der Round Table ist offen für alle Interessierten, auch Studierende sind herzlich Willkommen. Beim Round Table werden die neuesten Fortschritte der Konzepterarbeitung vorgestellt.

Zusätzlich zu diesen Gremien wurde ein Schreibteam gebildet (Spinath, Kanschat, PH:)), welches schließlich das erarbeitete Konzept zu Papier bringen soll, womit sich bei zwei Ausschreibung, jeweils einer des Bundes und einer des Landes für finanzielle Mittel für die Lehrerbildung, beworben werden soll.

Der AK Lehramt hat beschlossen sich die nächsten Wochen der Entscheidungsfindung regelmäßig donnerstags nach dem Treffen der Steuerungsgruppe zu treffen. Hier sind alle Interessierten herzlich eingeladen zu kommen. Vor allem ist es Zielsetzung dieser Treffen Problempunkte und konkrete Zielsetzungen zu erarbeiten und auszuformulieren, die unsere Studierendenvertreter*innen dann über die Steuerungsgruppe beitragen können.
Generell rufen wir alle Lehramtsstudierende in Heidelberg auf, sich jetzt zu beteiligen. Wir suchen engagierte Menschen, die sich in den Werkstätten beteiligen und regelmäßig an unseren Treffen teilnehmen können.

Wichtig ist auch, dass sich kleine Arbeitsgruppen in jedem einzelnen Fach bilden, um hier über die Umstellung der internen Strukturen und einzelnen Prüfungsordnungen zu beratschlagen. Jetzt ist der Zeitpunkt zur Mitwirkung gekommen.

2. Mitglied für die Werkstatt Praktika

Herr Streitenberger hat uns in einer persönlichen Mail dazu aufgerufen, Studierendenvertreter für die Werksstatt "Praktika" des Projekts heiEDUCATION (der Name der Heidelberger Lehramtsreform) zu ernennen.

Die Werkstatt hat sich bereits einmal ohne studentische Beteiligung getroffen. Das zweite Gespräch der Werkstatt "Praktika" findet am Montag, 10.02.2014, 12:15 - 14:00 Uhr im Praktikumsamt der Pädagogischen Hochschule, PH-Altbau, Keplerstraße 87, Raum 116, statt.

An der weiteren Arbeit in der Werkstatt "Praktika" werden nach bisherigem Stand folgende Personen beteiligt sein:
- Frau Prof. Berkemeier (PH, Senatsbeauftragte Praktika)
- Herr Moll (PH, Studierendenparlament, PH-Vertreter in der Steuerungsgruppe)
- Herr Dr. Ostrowski (Uni, Fakultätsrat Physik und Astronomie)
- Frau Rehm (PH, Leiterin des Praktikumsamtes)
- Herr Dr. Streitenberger (Uni, Universitätsverwaltung)

Interessierte können einfach teilnehmen, denn die Werkstätten stehen allen Studierenden offen.
Wir sind gerade dabei Informationen zu den weiteren Werkstätten zu organisieren. Diese werden wir bekannt gegeben, sobald wir konkrete Termine erhalten haben.

3. Anfrage aus Freiburg zur Prüfungsanmeldung

Wir haben eine Anfrage aus Freiburg bekommen. Die Studierenden der Uni Freiburg müssen sich generell früh im Semester für die Prüfungen, welche dann gegen Ende des Semesters zu schreiben sind, anmelden. Jetzt stellt sich die Frage, wie das bei uns geregelt ist und mit welchen Begründungen. Da die Modalitäten zur Prüfungsanmeldung von Fach zu Fach verschieden sind, bitten wir bei der Beantwortung von Fragen um Mitwirkung. Diese können im Etherpad des AK beantwortet werden.

Bei der Frage zur Prüfungsanmeldung geht es um folgendes: An der Uni Freiburg müssen Prüfungen bei der GeKo (Prüfungsamt für Philosophische und Philologische Fakultät) in der fünften Semesterwoche angemeldet werden und sind dann auch verbindlich. Wir finden das zu früh und möchten es ändern, daher suchen wir nach besseren Beispielen.

Argumentiert wird mit:
-Das Prüfungsamt braucht so viel Zeit, um die Anmeldungen zu überprüfen.
-Während des Semesters werden bereits Prüfungsleistungen (Referate, Essays) erbracht. Da es sich um Teile des Staatsexamens handelt, könnte man ja sonst die Note abwarten und sich je nach Ergebnis wieder abmelden.
Wegen gesetzlicher Vorgaben und aus Gerechtigkeitsgründen müsse die Anmeldung also recht früh erfolgen.

Daher konkret folgende Fragen:
1. Wie sind in den unterschiedlichen Fächern die Zeiträume zur Prüfungsan- und -abmeldung?
2. Wird unterschieden zwischen Veranstaltungen mit Prüfungen während bzw. am Ende des Semesters?
3. Wie gehen eure Prüfungsämter mit der Frage "staatsexamensrelevant" um?

Bitte meldet euch beim AK Lehramt oder direkt bei den Komilitoninnen aus Freiburg:  pruefungsanmelde_info@yahoo.de

4. AK Lehramt online

Online informiert bleiben: AK Lehramt Wiki und Webseite Wir haben in den letzten Tagen nicht nur diesen Newsletter ins Leben gerufen, sondern auch etwas Frühjahrsputz betrieben, um uns für die
Lehramtsreform vorzubereiten. Im Wiki findet ihr aktuelle Arbeitsergebnisse und könnt unsere Planung grob nachverfolgen. Auf der AK Lehramt Webseite bekommt ihr grundlegende Informationen zu unserer Arbeit und die nächsten Treffen. So bleibt ihr auch zwischen den Newslettern auf dem aktuellen Stand.

Nächstes Treffen: 6.2., 14:30, Sandgasse 7

Zu unserem nächsten Treffen am Donnerstag den 6.2. um 14.30 in der den StuRa Räumen in der Sandgasse 7 laden wir euch alle herzlich ein. Wir freuen uns auf zahlreiche Interessierte. Für Kekse für hungrige Mäuler
wird gesorgt.

Liebe Grüße,
Eurer AK Lehramt
Sprechstunde: Freitag, 12:00 - 14:00, im ZFB, Albert-Ueberle-Str. 3-5
Treffen: donnerstags 14:30 in der Sandgasse 7

[ Newsübersicht ]