Dies ist ein Archiv der Seite des Studierendenrates, wie sie bis zum 11.09.2018 bestand. Die aktuelle Seite findet sich auf https://www.stura.uni-heidelberg.de

Studierendenrat der Universität Heidelberg

English | Farsi
Der StuRa ist Mit­glied der LaStuVe BaWü, des fzs, des DAAD, des VSB, des bas, des ABS und des BDWi

Das Dschungelbuch
- der StuRa-Wegweiser durch die Uni

AG Studentische Mitbestimmung

Vor der Wiedereinführung der VS gab es keine direkten Kontakte zwischen dem Rektorat und der Selbstorganisation der Studierenden. Die AG SM entstand im Bildungsstreik 2009 als offenes Forum, in dem sich Rektorat und Studierende austauschen können. Dieses Format erwies sich als praktikabel und wurde seit der Einführung der VS beibehalten. Studentische Anliegen konnten zum Thema der Sitzung werden, auch wenn sie nicht von uniweiter Bedeutung waren.

Teilnehmer*innen waren in der Regel Mitglieder des Rektorats und dessen Kommunikationsabteilung sowie Studierende in wechselnder Besetzung. Es war immer von Vorteil, wenn Anliegen persönlich vortragen wurden. Im Wiki wurde die Arbeit dokumentiert, hier die AGSM-Seite des Rektorats. Allerdings lief die AGSM nach und nach schlechter, da Themen sich in die Länge zogen und das Rektorat keine Themen einbrachte.

Daher fasste der StuRa am 8.12. den Beschluss, nicht mehr in der AGSM mitzuarbeiten: "Der StuRa führt die Gespräche im Rahmen der AGSM nicht fort. Die AGSM ist keine Form für den regelmäßigen Austausch zwischen Rektorat und Studierenden. Der StuRa lädt das Rektorat ein zu einem Gespräch im StuRa, um über künftige Formen der Zusammenarbeit zu reden."