Dies ist ein Archiv der Seite des Studierendenrates, wie sie bis zum 11.09.2018 bestand. Die aktuelle Seite findet sich auf https://www.stura.uni-heidelberg.de

Studierendenrat der Universität Heidelberg

English | Farsi
Der StuRa ist Mit­glied der LaStuVe BaWü, des fzs, des DAAD, des VSB, des bas, des ABS und des BDWi

Das Dschungelbuch
- der StuRa-Wegweiser durch die Uni

Aktuelles

20.02.2017:

Jahresbericht 2016 von URRmEL veröffentlicht

Kennt ihr URRmEL? Die Universitäre RadReparaturwerkstatt mit Eigenleistung ermöglich euch die Eigenreparatur eures Drahtesels - damit ihr schnell zur Uni oder auch bis nach Peking kommt...[mehr]


18.02.2017:

Ein „Einhorn“ wartet auf erschöpfte Familien

Jetzt geöffnet: Eltern-Kind-Café für Studierende im Triplex-Gebäude am Universitätsplatz

[mehr]


14.02.2017:

Doktorandenkonvent - was ist das?

Der Doktorandenkonvent vertritt die Doktorand*innen. Damit ihr euch eine Bild von den Aktivitäten des Konvents machen könnt, findet ihr hier einige Infos und den neuesten Newsletter[mehr]


13.02.2017:

Die vorlesungsfreie Zeit hat begonnen

Am Sonntag begann die vorlesungsfreie Zeit. Damit nicht zu viel liegen bleibt, gibt es hier einige Informationen für Aktive und Engagierte [mehr]


03.02.2017:

Semesterplaner fürs Sommersemester erschienen

Jetzt einen neuen Semesterplaner besorgen!

Der Semesterplaner für das Sommersemester 2017 ist erschienen. Ob ihr eure Klausuren, Geburtstage oder den Putzplan eurer WG darin festhaltet ist euch...[mehr]


26.01.2017:

26.01.: Spontane Kundegebung gegen Studiengebühren -- 15Uhr am Bismarckplatz

Gegen Studiengebühren: Der Widerstand wächst! ######
[mehr]


25.01.2017:

Waffeln und Wissen

Im Lehrerzimmer, dem Newsletter des AK Lehramt, erfahrt ihr Neues von der Lehramtsreform[mehr]


14.01.2017:

Erstes Finanztreffen in 2017

Das Finanzreferat lädt herzlich zum Treffen der Finanzbeauftragten am 27.01. um 18 Uhr im StuRa-Büro. Schwerpunkt sind die Budgetpläne der Fachschaften. Letzte Abrechnungen aus 2016 können mitgebracht, fertiggemacht und eingereicht werden. um...[mehr]


11.01.2017:

Studiproteste in Stuttgart am Freitag (13.01.2017) Black Friday - Studiengebühren? Nein Danke! - #whatthefee

Es ist schon wieder Vorlesungszeit und damit auch Zeit für weitere Proteste gegen die geplante Wiedereinführung von Studiengebühren.[mehr]


05.01.2017:

Was bringt das BOP 1?

Der AK Lehramt erbittet in der neuen Ausgabe des Newsletters Lehrerzimmer Rückmeldung zum Berufsorientierungspraktikum 1 für eine landesweite Telefonkonferenz am Dienstag, 10. Januar[mehr]


19.12.2016:

Refkonf solidarisiert sich mit dem AStA der Uni Augsburg

In der Sitzung der Referatekonferenz am 13.12.2016 wurde einstimmig beschlossen, sich mit der Stellungnahme des AStA Augsburg zu solidarisieren. Diese bezieht sich auf die Vorgängen im Rahmen der des Festakts zur Gründung der Medizinischen Fakultät...[mehr]


17.12.2016:

Demonstration am 21. Dezember 2016: Studiengebühren verhindern / Stop tuition fees

Am Mittwoch, den 21. Dezember 2016 um 14 Uhr gibt´s eine Demonstration gegen Studiengebühren und Bildungsbarrieren jeder Art – Freie Bildung für Alle! Startpunkt: Heidelberg Hauptbahnhof Die grün-schwarze Landesregierung steht kurz davor, zum...[mehr]


16.12.2016:

Ausschreibung: Übersetzung der neuen Härtefallordnung auf Englisch

Liebe Studierenden der Universität Heidelberg,  Die Referatekonferenz der Verfassten Studierendenschaft der Universität Heidelberg hat in ihrer Sitzung am 13.12.2016 ein Budget in Höhe von 150€ für die Übersetzung der Härtefallordnung der VS...[mehr]


15.12.2016:

Solidarität mit den Besetzer*nnen des Audimax in Freiburg

Das Außenreferat, das Referat für Lehre und Lernen,das Sozialreferat, das Referat für...[mehr]


13.12.2016:

Gegen die Ausweitung der Sperrzeiten in der Altstadt - Kundgebung am 15.12., 19 Uhr

Eine Mehrheit im Heidelberger Gemeinderat möchte am 20. Dezember eine...[mehr]


01.12.2016:

Gesetzentwurf für Studiengebühren online

von jetzt bis Januar kann noch kommentiert werden[mehr]


30.11.2016:

Öffentliche Senatssitzung am 6.12. zum Gleichstellungsbericht

eine der wenigen Gelegenheiten den Senat zu erleben[mehr]